Do-FOSS ist nicht nur elektronisch erreichbar. Wir veranstalten mehrmals im Monat Open Offices, an denen wir uns in Dortmund treffen. Diese Treffen sind entsprechend unserer Organisation offen für alle und jede(r) Interessierte ist herzlich eingeladen, den Kontakt zu suchen, mit uns zu diskutieren, Freie Software auszuprobieren und bei Do-FOSS mitzuwirken.

Treffen in Dortmund Mitte – Offene Arbeitsgruppe

Do-FOSS traf sich 2015 und 2016 an jedem ersten Dienstag im Monat von 17:00 bis 19:00 Uhr im ver.di-Haus, Königswall 36, 44137 Dortmund, im Raum E.

Wir haben Themen besprochen, welche die Besucherinnen und Besucher interessierten – Vorschläge dazu konnten vor Ort oder vorab per Mail oder Twitter gemacht werden.

Die Offene Arbeitsgruppe wird ihre Arbeit 2019 wieder aufnehmen!

vergangene Termine im Überblick

Treffen in Dortmund Hörde – Einführung in die Nutzung Freier Software

Do-FOSS begleitet in Kooperation mit dem Café Aufbruch an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat ab 20:00 Uhr im Café Aufbruch, Hintere Schildstr. 18, 44263 Dortmund einen Abend zur Einführung in die Nutzung Freier Software – diese Treffen drehen sich um die praktische Anwendung.

Um eine Spende für den gemeinnützigen Trägerverein des Café Aufbruch wird gebeten.

Nächste Termine im Überblick

  • Mittwoch, 14.11.2018, ab 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 28.11.2018, ab 19:00 Uhr
  • Mittwoch, 12.12.2018, ab 19:00 Uhr

Treffen der FOSS-AG – Studentische Projekte zu Freier Software

Die FOSS-AG, eine studentische Arbeitsgemeinschaft der Fachschaft Informatik der Technischen Universität Dortmund und Kooperationspartner von Do-FOSS, arbeitet regelmäßig an verschiedenen Projekten rund um Freie Software. Die Termine zu den Treffen werden hier bekannt gegeben. Neben den zahlreichen Projekten bietet die FOSS-AG zudem das Hack’n’Snack an – ein monatliches Format, dass sich an jedem Termin einem speziellem Thema widmet. Wer mehr über die FOSS-AG erfahren möchte, findet hier einen Gastbeitrag auf Do-FOSS.